Stephanie und eine prise love

Stephanie ist wundervoll. Es war gar nicht so leicht, diese geballte Energie einer Schauspieldozentin und Yogalehrerin zu bändigen, um sie auf ein Foto zu bannen. Schier unermüdlich (und ansteckend) war ihr Lachen. Das Kubatzki entwickelt sich langsam zu einem beständigen Arbeitsort.

(Ein Büro könnte durchaus schlimmer aussehen.)
Vier Mal war ich bereits in diesem Jahr dort. Die Nordsee ist immer wieder erfrischend.

Vielen Dank an Steffi, meinen Assistenten Lars (der für die nötigen Acroyoga-Auflockerungen gesorgt hat) und Dörte, die sich massieren und ihren Hund ins Bild hat laufen lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0